Hausbesuche

Hausbesuche finden bei uns in der Regel nicht, nur bei medizinischer Notwendigkeit außerhalb der Sprechstundenzeiten statt.
Falls ein Krankheitsverlauf einen Hausbesuch zwingend erforderlich macht, rufen Sie möglichst vormittags bis 9.30 Uhr in der Praxis an. In dringenden Fällen kommen wir sofort!
Hausbesuche bei Behinderten, chronisch Kranken sowie in Alten- und Pflegeheimen erfolgen regelmäßig (nach Absprache) in dringenden Fällen auch kurzfristig.

Ein wichtiger Hinweis Versuchen Sie, wenn es Ihnen irgendwie möglich ist, in die Praxis zu kommen. Hier können wir Ihnen in jedem Fall sehr viel besser helfen, da alle notwendigen Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten sofort erfolgen können.
Bedenken Sie aber bitte, dass eine spezielle Diagnostik nur in der Praxis möglich ist.

Bei dringenden Hausbesuchen bitten wir um Ihre Hilfe:
a) Informieren Sie uns, ob es sich um einen Notfall handelt und ein sofortiger Hausbesuch erforderlich ist.
b) Nennen Sie uns Ihre Adresse und Telefonnummer (insbesondere, wenn Sie sich nicht zuhause aufhalten).
c) Messen Sie vor dem Anruf die Temperatur und (falls möglich) den Blutdruck.
d) Legen Sie alle Medikamente, die Sie einnehmen, neben Ihr Telefon und geben Sie an, was Sie bereits eingenommen haben.
e) Falls es draußen dunkel ist, machen Sie bitte das Licht vor der Haustür an und/oder stellen Sie jemanden mit einer Taschenlampe an die Straße, damit wir den Besuchsort schneller finden können.